loader image

Warum hier buchen?

Bester Preis garantier
Buchen Sie direkt und genießen Sie die niedrigsten verfügbaren Preise!

Frühstück inkludiert
Wenn Sie direkt bei uns buchen, ist das Frühstück inklusive!

Bar- und Restaurantguthaben
15 € Guthaben (von Mai bis Oktober) oder 25 € (in anderen Monaten) an der Bar und Restaurant (Speisen und Getränke) pro Zimmer und pro Aufenthalt.

Legenden und Traditionen

Geschichten und Traditionen im Douro-Tal

Der Douro kennt zahlreiche Legenden und Traditionen, die noch heute die Kultur und den Alltag der Menschen bestimmen.

Alte Dialekte werden von Generation zu Generation weitergegeben. Mirandès zum Beispiel, die zweite Amtssprache Portugals, ist nur am Douro zu hören.

Die Menschen am Douro haben ihren ganz eigenen Charakter, geprägt von ihren Erfahrungen, ihrer Erziehung und Geschichte, und mit ihrem, je nach Heimatdorf wieder unterschiedlichen, Brauchtum.

Viele dieser Bräuche und Traditionen sind bis heute lebendig. In der nördlichen Bergregion um Miranda do Douro tanzen Volkstänzer zu den Klängen von Sackpfeifen und Trommeln, während im Süden Kirchenlieder die Lichterprozessionen begleiten.

In Freixo de Espada à Cinta können Besucher am eindrucksvollen „Enterro do Entrudo“ teilnehmen, einem Straßenfest zum Karnevalsausklang, das auf heidnische Bräuche zurückgeht. In Lazarim, im Kreis Lamego, wird im Rahmen desselben Festes ein keltisches Ritual nachgespielt, bei dem man hölzerne Dämonenmasken schmückt; vermutlich als Symbol für eine spirituelle Erneuerung.

Überall im Douro-Tal hört man fantastische Geschichten von maurischen Prinzessinnen, Rittern, Hexen und Werwölfen, Märchen aus alter Zeit, die noch heute die Kultur und die Vielfalt der Menschen am Douro prägen.

Lade...