loader image

Warum hier buchen?

Bester Preis garantier
Buchen Sie direkt und genießen Sie die niedrigsten verfügbaren Preise!

Frühstück inkludiert
Wenn Sie direkt bei uns buchen, ist das Frühstück inklusive!

Bar- und Restaurantguthaben
15 € Guthaben (von Mai bis Oktober) oder 25 € (in anderen Monaten) an der Bar und Restaurant (Speisen und Getränke) pro Zimmer und pro Aufenthalt.

Parkplatz inkludiert
Nach Verfügbarkeit.

Freie Nutzung des Tennisplatzes inkludiert

WLAN inkludiert

Viseu

Viseu, eine glückliche Stadt

Viseu ist eine portugiesische Stadt der Region Centro mit rund 68.000 Einwohnern und nach Coimbra die zweitgrößte Stadt in Zentralportugal. Sie ist auch die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts mit rund 100.000 Einwohnern.

Das Zentrum von Viseu ist etwa 90 km von Pinhão entfernt, eine Fahrt von etwa 1 Stunde und 15 Minuten mit dem Auto.

Was sollte man anschauen?

Ein Besuch von Viseu lohnt immer! Besonders, wegen ihrer köstlichen Küche, den belebenden Thermalbädern, den schönen Museen und ihrer prächtigen Kathedrale Sé de Viseu.

  • Quartz Museum

    Das Quarzmuseum (Interpretationszentrum Galopim de Carvalho) war das erste Museum, das sich ausschließlich einem einzigen Mineral widmete, dem Quarz.

    Zum Museum gehören ein Wissenschaftszentrum, mehrere Ausstellungsräume, ein Hörsaal und eine Bibliothek.

    Allgemeine Informationen:
    Monte de Santa Luzia, 3515, Viseu
    T: +351 232 450 163
    E: museudoquartzo@cmviseu.pt
    W: www.visitviseu.pt/museu.php?item=45

  • Museum für sakrale Kunst – Schätze der Kathedrale

    Tesouro da Catedral (Schatz der Kathedrale) ist der Name des Museums im obersten Stockwerk der Kathedrale der Heiligen Maria in Viseu.

    Hier kann man wertvolle Stücke sakraler Kunst und religiöser Artefakte bewundern, darunter kirchliche Gewänder, Schreine, heilige Gefäße, Skulpturen, Möbel und Bücher.

    Allgemeine Informationen:
    Rua do Museu, 5150-610 Vila Nova de Foz Côa
    T: +351 279 768 260
    E: visitas@arte-coa.pt
    W: www.arte-coa.pt

  • Kathedrale Sé de Viseu

    Die Umrisse der Türme der Sé (erbaut ab dem 12. bis ins 17. Jahrhundert) prägen das Bild der Stadt Viseu.

    Die Kathedrale wurde an der Stelle eines früheren Tempels aus der suebisch-westgotischen Epoche (5. bis 7. Jahrhundert) errichtet, dessen Struktur erst kürzlich durch archäologische Ausgrabungen freigelegt wurde.

    Ihre architektonischen Merkmale, insbesondere die manieristische Fassade und die Kuppel in Form eines Kreuzes, machen diese Kathedrale zu einem Muss für jeden Besucher der Stadt und alle Liebhaber sakraler Kunst.

    Allgemeine Informationen:
    Adro da Sé, 3500-195 Viseu
    T: +351 232 436 065
    W: www.diocesedeviseu.pt/catedral


Lade...
currentpage_de